KINEXON SafeZone

Mitarbeiterschutz in Zeiten von COVID-19: hochpräzise, datenschutzkonform und sofort startklar

KIN­EXON Safe­Zo­ne ist eine daten­schutz­kon­for­me Lösung für Unter­neh­men zur prä­zi­sen Ein­hal­tung von Abstands­re­ge­lun­gen unter Mit­ar­bei­tern und zum nach­hal­ti­gen Schutz von Betriebs­pro­zes­sen im Fal­le einer Virus­in­fek­ti­on.

Es ist die ers­te bereits pra­xis­er­prob­te und voll­stän­dig ein­satz­be­rei­te Lösung, die bei gro­ßen Mit­ar­bei­ter­zah­len schnell und sicher ohne not­wen­di­ge Infra­struk­tur imple­men­tiert wer­den kann.

Fordern Sie ein Angebot an

Vermeiden und erkennen Sie mit KINEXON SafeZone kritische Kontakte

Um in Zei­ten Coro­na Pro­duk­ti­ons­si­cher­heit zu wah­ren, sind zwei Schrit­te für Unter­neh­men unum­gäng­lich:
Mit­ar­bei­ter­schutz und Pro­zess­si­cher­heit. KIN­EXON Safe­Zo­ne unter­stützt bei bei­den mit prä­zi­ser und mehr­fach prä­mier­ter Technologie.

1 | Abstand halten!

Um zurück zu einer neu­en Nor­ma­li­tät zu fin­den und die Ver­brei­tung von COVID-19 ein­zu­däm­men, hat gemäß Regie­run­gen, Exper­ten und Ver­bän­den eines obers­te Prio­ri­tät: Abstand hal­ten! Das bedeutet:

  • 1,5 m Abstand zu Kollegen
  • Per­sön­li­che Kon­tak­te kurz halten
  • Ver­se­hent­li­che Kon­tak­te vermeiden
  • Hoch­fre­quen­tier­te Berei­che organisieren

2 | Abläufe sichern

Hun­dert­pro­zen­ti­gen Infek­ti­ons­schutz kann kei­ne der Regeln bie­ten. Es ist daher die unter­neh­me­ri­sche Ver­ant­wor­tung, Arbeits­pro­zes­se für den Worst Case abzu­si­chern — und dies schnell und präzise:

  • Infek­ti­ons­fäl­le lokalisieren
  • Kon­takt­ket­ten verfolgen
  • Kon­takt­in­ten­si­tä­ten bewerten
  • Schutz­maß­nah­men einleiten

Herzstück unserer Lösung: KINEXON SafeTag

Die­ser rund 15 g leich­te UWB-Sen­sor ist alles, was Sie zum Start benö­ti­gen: Mit­ar­bei­ter haben ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, den KIN­EXON Saf­eTag am Kör­per zu tra­gen.

Jeder Sen­so­ren ist mit einer eige­nen Sen­sor-ID im Sys­tem hin­ter­legt, wird jedoch nicht Per­so­nen zuge­ord­net. So wird sicher­ge­stellt, dass kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfasst und Daten­schutz­richt­li­ni­en ein­ge­hal­ten werden.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Version!

Basis-Version zur Abstandswarnung

Die KIN­EXON Saf­eTags mes­sen ein Mal pro Sekun­de und auf 10 cm genau Abstän­de zuein­an­der. Wer­den die vor­ge­schrie­be­nen 1,5 m unter­schrit­ten, blinkt eine LED in war­nen­dem Rot. Wird der Abstand län­ger als 5 Sek. unter­schrit­ten, ertönt zudem ein Warnsignal.

BASIC VERSION ANFORDERN

Erweiterte Version zur Rückverfolgung von Infektionsketten

Optio­nal las­sen sich die KIN­EXON Saf­eTag um eine Soft­ware erwei­tern. In die­ser wer­den alle Bewe­gungs­da­ten der Sen­so­ren erfasst. Im Fal­le einer posi­ti­ven Infek­ti­on kann so die kom­plet­te Kon­takt­ket­te des*r betrof­fe­nen Mitarbeiter*in ein­ge­se­hen werden.

ERWEITERTE VERSION ANFORDERN

Sicherheit ist das große Plus von KINEXON SafeZone

Unser Vor­teil: KIN­EXON ver­fügt als einer der füh­ren­den Anbie­ter für intel­li­gen­te Echt­zeit-Tech­no­lo­gie über fun­dier­te Indus­trie-Erfah­rung.

Mit KIN­EXON Safe­Zo­ne bau­en wir so auf unse­re bewähr­te, aus­ge­reif­te Tech­no­lo­gie auf und gewähr­leis­ten in allen essen­ti­el­len Aspek­ten höchs­te Sicherheit:

  • Maxi­ma­ler Daten­schutz, da kei­ne Per­so­nen­da­ten erhoben/​benötigt werden
  • 100% Zuver­läs­sig­keit dank aktu­ell prä­zi­ses­ter Echtzeit-Messtechnologie
  • Pla­nungs­si­cher­heit durch Ver­füg­bar­keit und Ska­lier­bar­keit im Industrie-Maßstab
  • Höchs­tes Ver­trau­en aus renom­mier­ten Refe­ren­zen (Con­ti­nen­tal, ASMBMW u.a.)

So funktioniert KINEXON SafeZone in der Praxis

Premium in Qualität und Flexibilität

Als mehr­fach prä­mier­ter Anbie­ter für intel­li­gen­te Echt­zeit-Tech­no­lo­gie bie­tet KIN­EXON mit Safe­Zo­ne eine Lösung, die Maß­stä­be für die siche­re Arbeits­um­ge­bung von heu­te setzt:

Plug & Play

Kei­ne Infra­struk­tur erfor­der­lich und Inbe­trieb­nah­me an nur einem Tag

Hoch ska­lier­bar

Schnel­le Ver­füg­bar­keit und Ein­rich­tung für fle­xi­blen Ein­satz im Großmaßstab

Höchs­tes Daten­schutz­ni­veau

Kei­ne Spei­che­rung von Per­so­nen­da­ten, kein Zugriff auf per­so­na­li­sier­te Geräte

Höchs­te Prä­zi­si­on

Mit bis zu 10 cm die prä­zi­ses­te Abstands­er­fas­sung auf dem Markt

Mehrwert für Mitarbeiter, Arbeitnehmervertretung und Unternehmen

Mit KIN­EXON Safe­Zo­ne pro­fi­tie­ren Sie bereits vom ers­ten Tag von:

Mini­mie­rung des Infektionsrisikos

Pro­zess­sta­bi­li­tät bei Infektionsfall

Ver­hin­de­rung von infek­ti­ons­be­ding­ten Shutdowns

Gewähr­leis­tung Ihrer Fürsorgepflicht

Zukunfts­wei­sen­de Tech­no­lo­gie ist der bes­te Schutz für Ihre Inves­ti­ti­on:
Die Sen­so­rik von KIN­EXON ermög­licht zahl­rei­che wei­te­re Anwen­dun­gen — sowohl zum Arbeits­schutz, als auch zur smar­ten Pro­zess­op­ti­mie­rung im Sin­ne des Indus­tri­el­len Inter­net der Dinge.

KINEXON SafeZone in der Presse

"Bei Continental ins Regenburg kommt neben mechanischem Schutz nun auch High-Tech-Protektion zum Einsatz. Zumindest testweise, wie eine Sprecherin ZEIT ONLINE bestaetigte. Eine Sensor-Technologie, die das Unternehmen bereits zur zentimetergenauen Echtzeit-Lokalisierung von Komponenten und Maschinen nutzt, um damit den Materialfluss zu optimieren, kann naemlich auch Menschen auf Abstand halten."

Zum Artikel

"Es gelingt niemanden, jederzeit richtig abzuschatzen wie gross anderthalb Meter sind." sagt Oliver Trinchera, Geschaeftsfuehrer des Start-ups Kinexon. Das Muenchener Unternehmen beansprucht fuer sich, die weltweit erste Loesung fuer die Absdtandsproblem entwickelt zu haben, die fuer alle Betriebe gleichermassen praktikabel ist."

Zum Artikel

"KIN­EXON lie­fert Sen­so­ren und Tracking­sys­te­me für Sport­ver­an­stal­tun­gen. Jetzt will das Start-up Beschäf­tig­te, Ein­kau­fen­de oder auch Rei­sen­de mit zen­ti­me­ter­ge­nau mes­sen­den Daten­arm­bän­dern aus­stat­ten, damit man sich Coro­na-sicher bewe­gen kann."

Zum Artikel

"Das Mün­che­ner Start-up KIN­EXON hat auf Basis sei­ner Tech­no­lo­gie eine ganz neue Lösung ent­wi­ckelt, die schon bei den ers­ten Unter­neh­men im Ein­satz ist: Ein Arm­band für die Beschäf­tig­ten mit Ultrab­reit­band-Sen­so­ren. Die Lösung ist für alle Berei­che geeig­net, wo sich Men­schen bewe­gen“, sag­te Grün­der Oli­ver Trinche­ra dem Handelsblatt."

Zum Artikel

"Zum Re-Start am Sams­tag gegen Glad­bach wer­den die Frank­fur­ter an Besu­cher des Sta­di­ons einen klei­nen Sen­der ver­tei­len. Der dient ein­mal als Abstand-War­ner, piept und leuch­tet rot auf, wenn der vor­ge­schrie­be­ne Abstand von 1,50 Meter unterschritten wird."

Zum Artikel

Kostengünstiger als Sie denken

Dadurch dass KIN­EXON Safe­Zo­ne ohne Infra­struk­tur aus­kommt und direkt auf bewähr­ter KIN­EXON-Tech­no­lo­gie auf­baut, kön­nen wir einen attrak­ti­ven Preis anbie­ten, der einem Ver­gleich mit Atem­schutz­mas­ken standhält:

Verlieren Sie keine Zeit und kontaktieren Sie uns!

Jetzt individuelles Angebot einholen!

Sie haben Interesse? Zögern Sie nicht und teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte beachten Sie: Unser Mindestbestellwert beträgt 30 SafeTags.

Name

Nachname

Unternehmen

Email

Telefon

Anzahl der benötigten Tags

Ich interessiere mich für das Produkt

Ich frage an

Nachricht

captchaSind Sie ein Mensch?